Rectangle 293.png
user-circle-plus.png

Für Nutzer

Informationen für Menschen mit Typ-2-Diabetes, die Flavia bereits nutzen, nutzen wollen oder einfach nur neugierig sind.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Wenn Sie die gesuchten Informationen hier nicht finden, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

first-aid-kit.png

Für Ärzt:innen
und Fachleute

Informationen für Kliniken und Diabetes-Management-Teams.

Ist Flavia kostenlos?
 

Das Wichtigste im Überblick:

  • Ja, Flavia ist kostenlos

  • Du brauchst ein Rezept oder eine Diabetes-Diagnose vom Arzt oder Deiner Ärztin

  • Privatpatient:innen können Flavia nicht nutzen

Bei der Nutzung von Flavia entstehen Dir keine Kosten! Alle Kosten werden von der Krankenkasse erstattet. Deswegen werden wir Dich auch niemals nach Deinen Kontoinformationen fragen. 

Mehr Informationen

Kann ich Flavia als privatversicherte Person nutzen?

Leider nein. Flavia ist eine DiGA (Digitale Gesundheitsanwendung). Das bedeutet, die App ist Teil eines Programms, in dem die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für die Nutzung der App übernimmt. Im Moment gibt es kein entsprechendes Pendant bei privaten Krankenkassen, weswegen es für privatversicherte Personen leider nicht möglich ist, die App zu nutzen.

Sind meine Daten sicher?

Flavia nimmt die Sicherheit Ihrer Daten ernst. Es gibt interne Richtlinien und ein Managementsystem, um unbefugten Zugriff, Verlust, Zerstörung, Fälschung und Weitergabe personenbezogener Daten zu korrigieren und zu verhindern, sowie geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um diesen Risiken zu entgegen zu wirkenbegegnen. Hierfür arbeiten wir nach den höchsten Datenschutz-Richtlinien der DSGVO und sind nach ISO 27001 zertifiziert.

Mehr Informationen