Background.png

Datenschutzerklärung für

Personenbezogene Daten

 

Als xbird GmbH legen wir großen Wert auf die Sicherheit und den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Mit diesem Bewusstsein legen wir besonderen Wert darauf, die personenbezogenen Daten unserer Nutzer gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz sicher zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu löschen. Aufgrund unseres Verantwortungsbewusstseins verarbeiten wir als „Datenverantwortlicher“ Ihre personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der nachstehend genannten rechtlichen Einschränkungen und Zwecke.

1. Informationen in Bezug auf den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und den Datenschutzbeauftragten
 

Im Sinne von Artikel 4 Absatz 7 der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) ist „Datenverantwortlicher“ die xbird GmbH.

 

xbird GmbH

Lobeckstraße 36, 10969 Berlin

Kontaktinformationen für alle Ihre datenschutzbezogenen Anfragen: privacy@xbird.io

 

Datenschutzbeauftragter von xbird: Dr. Sebastian Kraska

Marienplatz 2, 80331 München

E-Mail: email@iitr.de, Telefon: +49 89 18917360

2. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
 

Die xbird GmbH verarbeitet Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und nach Treu und Glauben im Rahmen der Datenschutzgrundsätze und zu folgenden Zwecken:

  • Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die DSGVO, das Bundesdatenschutzgesetz und das Sekundärrecht nachzukommen,

  • Um vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen,

  • Um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern,

  • Um zu reagieren und sich gegen gesetzliche Ansprüche zu verteidigen,

  • Um Analysen durchzuführen, um Marketingprozesse von Produkten/ Dienstleistungen zu verwalten,

  • Um bei Bedarf Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

3. Datenerhebungsmethoden und rechtliche Gründe für diese Erfassung
 

Ihre personenbezogenen Daten werden von der xbird GmbH mithilfe automatischer und nicht automatischer Methoden unter der Bedingung erfasst, dass sie Teil eines Datenerfassungssystems wie E-Mail, Telefon, Website und verschiedener Formen von Vereinbarungen und in mündlicher, schriftlicher oder in Form elektronischer Medien gespeichert sind.

 

In diesem Zusammenhang werden Ihr Vor- und Nachname, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website gemäß Artikel 6 der DSGVO verarbeitet. Zusätzlich zu diesen personenbezogenen Daten können wir Ihre Daten in Bezug auf Ihr Alter, Ihre Größe, Ihr Gewicht, Ihr Geschlecht, Ihr Wissen und Ihr Verhalten in Bezug auf Diabetes mithilfe eines Fragebogens, der beruflichen Tätigkeit, des Zeitpunkts der Diagnose, der Medikation, von HbA1c, anderer Krankheiten, Fitnesslevel oder Fitnessgewohnheiten beim Telefonieren verarbeiten. Wir verwenden diese Daten, um das Studienprogramm durchzuführen.

4. Sicherheit

Die xbird GmbH nimmt die Sicherheit Ihrer Daten ernst. Während der Dauer des Programms werden Ihre Daten unter strenger Zugriffskontrolle gespeichert.  Es gibt interne Richtlinien und ein Managementsystem, um unbefugten Zugriff, Verlust, Zerstörung, Fälschung und Weitergabe personenbezogener Daten zu korrigieren und zu verhindern, sowie geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um diesen Risiken zu begegnen. Das Ziel dieser Maßnahmen sind die Einhaltung von Datenschutzstandards und die Gewährleistung der notwendigen Schutzmaßnahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt mit Computern und/ oder IT-fähigen Tools nach organisatorischen Verfahren und Modi, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden sind.

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst: Das Informationssicherheits-Managementsystem von xbird ist vom TÜV Saarland nach ISO 27001 zertifiziert.

 
5. Aufbewahrungszeitraum für Daten

Ihre persönlichen Daten werden von xbird für den Zeitraum gespeichert, der erforderlich ist, um die Speicherverantwortung zu erfüllen, die sich aus Gesetzen, Vorschriften und Sekundärgesetzen ergibt. Nach Abschluss des Programms wird Ihr Name aus den von Ihnen angegebenen Daten entfernt und nicht mehr mit Ihnen verknüpft (Anonymisierung). Eine Liste wird separat unter strengen Zugriffskontrollen gespeichert, die Ihre anonymisierte Identifikationsnummer mit Ihrem Namen verknüpfen können. Diese Liste wird ein Jahr nach Programmende vernichtet.

 

Sie können auch festlegen, dass wir Ihre Kontaktinformationen behalten sollen, damit Sie die App weiterhin verwenden und uns bei der Verbesserung helfen können.

6. Rechte der betroffenen Person nach der DSGVO
 
 

Als betroffene Person haben Sie eine Reihe von Rechten gemäß Kapitel 3 der DSGVO.

  • Auskunftsrecht: Auf Anfrage können Sie auf eine Kopie Ihrer Daten zugreifen und diese erhalten.

  • Recht auf Berichtigung: Sie können xbird auffordern, unvollständige oder ungenaue Teile Ihrer Daten zu korrigieren.

  • Recht auf Vergessen: Sie können xbird auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten zu löschen oder einzustellen, beispielsweise wenn keine zwingenden berechtigten Gründe für eine solche Verarbeitung vorliegen, oder Sie widerrufen die Einwilligung, die die Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten bildete.

  • Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken: Sie können xbird auffordern, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken, z. B. wenn Ihre persönlichen Daten rechtswidrig verarbeitet wurden, und Sie bevorzugen die Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Löschen von Daten.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können xbird auffordern, Ihnen Ihre persönlichen Daten kostenlos in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen.

  • Widerspruchsrecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, wenn dies Ihre Grundrechte und -freiheiten beeinträchtigt.

  • Recht, nicht Entscheidungen zu unterliegen, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung beruhen: Sie können verlangen, dass Sie keiner Entscheidung unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profilerstellung, basiert, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie erheblich beeinträchtigt.

  • Widerrufsrecht: Sie können jede Einwilligung, die Sie uns zuvor erteilt haben, jederzeit widerrufen.

  • Recht, Beschwerde einzureichen: Sie können bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Mitgliedstaats eine Beschwerde über unsere Praktiken einreichen.

 

Du kannst Deine Rechte gemäß der GDPR und der deutschen Datenschutzgesetzgebung in der folgenden Form ausüben.

 

Die Xbird GmbH behält sich das Recht vor, Änderungen in dieser Mitteilung gemäß der DSGVO und der deutschen Datenschutzgesetzgebung vorzunehmen. Änderungen in der Bekanntmachung und im aktuellen Text treten ab dem Datum der Bekanntmachung sofort in Kraft.

 

xbird GmbH